brambleleaves2

Warum ist Wladimir Putins Russland in die Ukraine eingedrungen und führt einen Krieg, wie es ihn in Europa seit siebenundsiebzig Jahren nicht mehr gegeben hat? Russlands Angriff auf einen souveränen Staat und insbesondere auf Zivilisten muss unmissverständlich verurteilt werden, und wir müssen uns an die Seite des ukrainischen Volkes stellen, indem wir uns weigern, diese Invasion als etwas Anderes zu bezeichnen als das, was sie ist. Doch Worte allein schaffen keinen Frieden. Frieden ist keine Tugend, die man signalisieren kann. Er muss durch Taten der Liebe geschaffen werden. Aber wie sollen wir nun auf diesen Moment reagieren? Zu welchen Handlungen soll uns dieser Impuls führen?

Weiterlesen: Friedensstifter in Kriegszeiten