bfly9

“Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ – Matt. 25,40
Wer Jesus sieht, sieht Gott. Wer Jesus anfasst, fasst Gott an. … Wer einen Gefangenen besucht, einen Nackten bekleidet, einen Fremden aufnimmt, der besucht Gott, bekleidet Gott und nimmt Gott auf. Das ist ein großes Geheimnis!
Wenn wir dieses Geheimnis des Evangeliums erfassen wollen, müssen wir offen und aufmerksam sein. Wir müssen mit unserem Wesen hinhorchen. Was wir dann zu hören bekommen, übersteigt tatsächlich unser Fassungsvermögen, falls uns nicht der Heilige Geist hilft; der Einzige, der uns wirklich erhellen kann. Es ist der Heilige Geist, mit dessen Hilfe unsere Herzen geöffnet, berührt und genährt werden können.

Quelle: Weites Herz – Dem Geheimnis der Liebe auf der Spur