Plough Logo

Old wooden type on a wooden shelf

Johann Christoph Arnold

Johann Christoph Arnold
  • Pastor und Friedensstifter
  • Autor von 12 Büchern
  • Über zwei Million gedruckte Exemplare
  • Ausgaben in über 20 Sprachen
Johann Christoph Arnold war ein international bekannter Redner und Schriftsteller. Seine Bücher haben Auszeichnungen gewonnen und sind in über zwanzig Sprachen übersetzt worden. Die Gesamtauflage übersteigt zwei Millionen Exemplare. In seinen zwölf Büchern machte er seinen reichen Erfahrungsschatz als Seelsorger in Ehe- und Erziehungsfragen sowie im Umgang mit Leiden und Sterben zugänglich. Er trug bis zu seinem Tod im April 2017 Verantwortung in der Leitung des Bruderhofs, einer internationalen, christlichen Gemeinschaftsbewegung. Gemeinsam mit seiner Frau Verena hat er im Laufe der letzten vierzig Jahre viele Menschen seelsorgerisch betreut.  Biografie lesen

Arnolds Ansichten waren geprägt von Begegnungen mit Menschen wie Martin Luther King, Mutter Teresa, Cesar Chavez und Papst Johannes Paul II. Gemeinsam mit dem durch ein Gewaltverbrechen gelähmten Polizisten Steven McDonald hat er Breaking the Cycle ins Leben gerufen, ein Programm zur Gewaltprävention an Schulen, das jungen Menschen zeigt, wie sich Konflikte durch Vergebung lösen lassen. Im Rahmen dieses Programms hat Arnold auch in Konfliktzonen wie Nordirland, Ruanda und dem Nahen Osten für Vergebung und Versöhnung geworben. Zu Hause diente er der örtlichen Polizei als Seelsorger.

1940 als Sohn deutscher Flüchtlinge in England geboren, verbrachte Arnold seine Jugend in Südamerika, wo seine Eltern während des Zweiten Weltkriegs Zuflucht gefunden hatten. 1955 siedelte er in die USA um: Der Staat New York wurde für den Rest seines Lebens zu seiner Heimat. Seiner Frau und ihm wurden acht Kinder und viele Enkel und Urenkel geschenkt.

Unter Johann Christoph Arnolds Büchern sind Wer vergibt, heilt auch sich selbst, Reich an Jahren und Hab keine Angst.

Aktuelle Artikel

Alle anzeigen

Stimmen zum Buch