Plough Logo

Leben im Licht: Eine Einführung in das Denken von Eberhard Arnold

Leben im Licht

Über Gemeinschaft, Gerechtigkeit und Liebe


Vorwort von Jürgen Moltmann

Rezensionen lesen

Eine Einführung in das Denken von Eberhard Arnold


Verfügbare Formate:
E-Book
E-Book

Die meisten unserer Titel gibt es auch als kostenloses Taschenbuch. Interesse? Hier anfragen: info@plough.com.

Über das Buch

Seelsorger und Revolutionär, Öko-Farmer und theologischer Querdenker, Schriftsteller und Verleger: Eberhard Arnold (1883-1935) passt nicht in die gängigen Schubladen. Obwohl heute weitgehend unbekannt, war er zu seiner Zeit ein gefragter Redner, der im Laufe seines Lebens auf Tausende Einfluss hatte. 1920 gab er eine vielversprechende Karriere und die Privilegien des Bildungsbürgertums auf und zog mit seiner Familie von Berlin nach Sannerz, einem Dorf in der Nähe von Fulda. Dort gründeten sie eine christliche Gemeinschaft mit dem Vorbild der Jerusalemer Urgemeinde. Aus der kleinen Siedlung wuchs eine Gemeinschaftsbewegung heran, die heute noch unter dem Namen Bruderhof existiert.

Mit diesem Buch, der ersten umfassenden Sammlung von Schriften Eberhard Arnolds, werden die Gedanken dieses christlichen Visionärs und Aktivisten einer neuen Generation zugänglich gemacht. Seine Ausführungen zu elementar wichtigen Themen wie soziale Gerechtigkeit, Frieden und Gemeinschaft, aber auch über die Notwendigkeit einer kompromisslosen Jesusnachfolge haben nichts von ihrer Aktualität verloren.

Inhaltsverzeichnis ansehen

Stimmen zum Buch

Rezensionen Rezension schreiben

Rezension schreiben

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Einführung
  • Die Revolution Gottes
  • Gegen Blut und Gewalt
  • Fort von Kompromiss und Schatten
  • Die bessere Gerechtigkeit
  • Vom Kind und vom kindlichen Geist
  • Verantwortung, Trieb und Liebe
  • Warum wir in Gemeinschaft leben
  • Vom Eigentum zur Gemeinschaft
  • Gott Mammon und der lebendige Gott
  • Der Einzelne und die Weltnot
  • Der Jesus der vier Evangelien

Das könnte dir auch gefallen