Plough Logo

Old wooden type on a wooden shelf

Hans Häselbarth

Photo of Hans Haselbarth
  • Pfarrer der Lutherischen Landeskirche in Bayern
  • Ehem. Spiritual der Kommunität Christusbruderschaft
  • Mitglied bei IFOR und „Church and Peace“
1959-1960 als Austauschstudent im Master-Programm bei Prof. Reinhold Niebuhr am Union Theological Seminary in New York. Begegnung mit der beginnenden Bürgerrechtsbewegung der USA. Ab 1960 Vikariat in Freising/Oberbayern. 1962 Ordination als Pfarrer. Ab 1963 Missionar und Dozent im Auftrag der Berliner Mission in Südafrika. Wegen Eintretens für die Anti-Apartheits-Bewegung von dort 1968 ausgewiesen. 1969-71 als Assistent bei Prof. Dr. Horst Bürkle, München, im Fach Missions- und Religionswissenschaft. Promotion mit dem Thema „Die Auferstehung der Toten in Afrika“. 1972-1977 als Gesandter der Basler Mission Dozent am Theological Seminary of Northern Nigeria. Verfasser zweier Textbücher zur christlichen Ethik im afrikanischen Kontext und zur Theologie des Geistlichen Lebens.  Biografie lesen

1977-1999 Pfarrer und Spiritual der evangelischen Kommunität Christusbruderschaft in Selbitz mit dem Schwerpunkt Seelsorge. Ausbildung in Gestaltseelsorge bei Diana Schurrmann, München. Seit 1961 glücklich verheiratet mit seiner Frau Ursula. Zusammen haben sie zwei Töchter und zwei Söhne. Als Ehepaar sind sie Tertiärgeschwister der Kommunität. Sie sind Mitglieder beim Internationalen Versöhnungsbund und arbeiten aktiv bei „Church and Peace“ im Dienst am Frieden.

Aktuelle Artikel

Alle anzeigen