Plough Logo

Leben in der Nachfolge

Leben in der Nachfolge


Vorwort von Henri J. Nouwen

Arnold's Worte sind weder scharf noch unnachgiebig, weder fanatisch noch selbstgerecht. Im Gegenteil, sie sind voller Liebe - strenger, aber wahrer Liebe.


Leseprobe
Verfügbare Formate:
E-Book
Verfügbare Sprachen:
русский
한국어
తెలుగు
français
English
E-Book

Die meisten unserer Titel gibt es auch als kostenloses Taschenbuch. Interesse? Hier anfragen: info@plough.com.

Über das Buch

Aus dem Vorwort von Henri J. Nouwen:

„Leben in der Nachfolge“ ist kein leichtes Buch. Wenn ich lese, was Heinrich Arnold zu den Mitgliedern seiner Gemeinschaft spricht oder an sie und andere schreibt, dann trifft mich das wie ein zweischneidiges Schwert und stellt mich vor die Wahl zwischen Wahrheit und Lüge, Erlösung und Sünde, Selbstlosigkeit und Egoismus, Licht und Finsternis, Gott und Dämon. Zu Beginn war ich nicht sicher, ob ich mich solch einer direkten Herausforderung stellen wollte. Ich entdeckte einigen Widerstand in mir: Von der guten Botschaft des Evangeliums erwarte ich Milde, Trost, Beruhigung, inneren Frieden und Harmonie. 

Aber Arnold erinnert mich daran, dass der Friede des Evangeliums nicht derselbe ist wie der Friede der Welt; dass der Trost des Evangeliums nicht der Trost ist, den die Welt spendet, und dass die Milde des Evangeliums nichts mit weltlicher Toleranz zu tun hat, die alles gutheißt.

Das Evangelium verlangt eine Entscheidung, eine radikale Entscheidung, eine Entscheidung, die nicht überall auf Lob, Unterstützung und Anerkennung stößt.

Und doch sind Arnolds Worte weder scharf noch unnachgiebig, weder fanatisch noch selbstgerecht. Im Gegenteil: sie sind voller Liebe – strenger, aber wahrer Liebe. Es ist die gleiche Liebe, die aus dem gebrochenen Herzen Jesu fließt. 

Stimmen zum Buch

Rezensionen Rezension schreiben

Schreibe die erste Rezension!

Rezension schreiben

Rezension schreiben

Das könnte dir auch gefallen