Child running toward her mother

Ein Wort an den Leser

von Timothy Cardinal Dolan

Verfügbare Sprachen: español, 한국어, العربية, English

0 Kommentare
0 Kommentare
0 Kommentare
    Abschicken

Seit Gott unseren ersten Eltern den Auftrag gab, fruchtbar zu sein und die Erde zu füllen und diesen Auftrag durch die Jahrtausende hindurch weiterzugeben, hat sich gezeigt, dass die Ehe und Zeugung neuer Menschen nicht lediglich ein willkürliches Gebot Gottes ist, sondern sie wird mehr und mehr als Ebenbild seines ganz eigenen Wesens offenbar  – nämlich lebenspendende Liebe.

In einer Zeit, in der die Wichtigkeit und auch die Definition von Familie unter ständigem Angriff von allen Seiten zu sein scheinen, gibt mein Freund Johann Christoph Arnold eine sehr nötige Perspektive für die Ehe und zeigt eine Einstellung zum Kind, die durch jahrelange Erfahrung erprobt, und gleichzeitig völlig zeitgemäß und fest im Glauben verankert ist.

In diesem faszinierenden Werk erklärt Pastor Arnold mit Gewissheit, dass wir nach wie vor Kinder in der rechten Weise groß ziehen können und dass wir es vermeiden können, dem Druck einer verwirrten Kultur nachzugeben. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, was er sagt spiegelt dennoch die Barmherzigkeit des Evangeliums wieder, wenn er sein Verständnis für die Misere zeigt, in der sich Eltern mit einem schwierigen Teenager oder einem behinderten Kind befinden. So wie die heutige Struktur von Familie und Gesellschaft großen Herausforderungen gegenüber steht, bietet er konkrete Schritte an, um all jene Eltern zu unterstützen und zu ermutigen, die ihren Kindern die Werte weitergeben wollen, mit denen sie selbst von ihren Eltern erzogen wurden.

Ich habe schon oft gesagt, dass der größte Segen meines Lebens darin bestand, der Sohn von Robert und Shirley Dolan zu sein, und in einer liebevollen Familie mit meinen Eltern und vier Brüdern und Schwestern aufgewachsen zu sein. Als ich "Es geht um die Kinder" las, musste ich immer wieder mit Zustimmung nicken, weil ich die Liebe und Weisheit meiner eigenen Eltern in Arnolds geistvollen Ratschlägen reflektiert fand.

In den folgenden Seiten lade ich Sie ein, sich an den Einsichten zu freuen, die aus der Erfahrung und Tradition einer ganzen Generation von Seelsorgern und Lehrern, Eltern und Kindern stammen, die im vergangenen Jahrhundert in Europa, Süd-Amerika und den USA gelebt haben. Und ich bete dafür, dass " Es geht um die Kinder" zu einem besseren Verständnis der erstaunlichen Gabe von Ehe und Familie führt.

In Verbundenheit,
Timothy Michael Kardinal Dolan, Erzbischof von New York
New York City, März 2012

Childs hands holding paper doll family
Möchtest du einen Kommentar schreiben? Diskutiere mit! 0 Kommentare
0 Kommentare