two black pebbles

Wenn die Dinge düster und hoffnungslos erscheinen, ist es Zeit, deine Freunde und Nächsten wirklich kennen zu lernen. Oder glaubst du, du seiest der einzige, der Angst hat? Wenn du die Menschen, denen du täglich begegnest, mit neuen Augen anschaust, wirst du schnell herausfinden, dass alle Angst haben - zumindest bis zu einem gewissen Grad. Und immer, wenn wir unsere Angst mit jemand anderem teilen, wird die Last halbiert und durch Liebe ersetzt. Dann werden wir erkennen, dass wir keineswegs so einsam sind, wie wir denken.