shell16

Viele Christen sind politisch engagiert. Ich frage mich manchmal, ob sie ihre Energien nicht besser in die Schaffung christlicher Lebensgemeinschaften investieren sollten, die zum Sauerteig der Gesellschaft werden könnten. Sie würden die Herzen und den Geist der Menschen wandeln, indem sie ihnen eine neue Dimension des menschlichen Lebens aufzeigen, nämlich jene der Liebe, des Staunens und des Teilens. Weder Arme noch Schwache würden beiseite geschoben werden, sondern hätten im Herzen dieser neuen Gesellschaft ihren Platz. Wenn sich der Geist der Gemeinschaft wirklich verbreitet, werden sich die gesellschaftlichen Verhältnisse von selbst ändern.