Der Frieden Gottes, der alles menschliche Begreifen weit übersteigt, wird euer Denken und Wollen im Guten bewahren, weil ihr mit Jesus Christus verbunden seid. (Philipper 4: 7)

Herr, unser Gott, gib uns Deinen Geist, dass wir Deinen Frieden verstehen und auch in unsern Gebeten erkennen, was werden soll von Dir allein, der Du mächtig bist und heilig und willst, dass Friede sei auf Erden, Dein Friede, der höher ist als alle Vernunft. Dein Friede im Himmel und auf Erden und unter der Erde, und Dein Friede gegen alle Sünde und allen Tod, der wegnehmen wird alles Böse, was genannt mag werden. So harren wir Deiner, Herr Gott, und Du wirst uns erhören. Und wenn wir auch so lange im Kampfe stehen müssen, wir harren geduldig; denn wir sind Deine Kinder; und kein Zweifel soll kommen, dass Dein Name geheiligt werde und alles werde nach Deinem Willen, Friede auf Erden, Dein Friede! Amen.