Meine Brüder, habt Geduld, bis der Herr kommt! Seht, wie geduldig der Bauer darauf wartet, dass sein Land das kostbare Getreide hervorbringt! Er weiß, dass erst der Herbstregen und der Frühjahrsregen auf das Land fallen müssen. (Jakobus 5: 7)

Herr Jesu, höre unser Beten, und lass Deine Hand offenbar werden in unseren Tagen, und lass alles geschehen, damit Deine Zukunft näher rücke und die Welt Dich schaue als den Heiland, der der uns zu unserem Vater führen darf. Segne Dein Wort an uns, und lass unsere Herzen gestärkt werden und allezeit leben vor Dir. Wir schöpfen unser Leben aus Deinem Wort, aus Deiner Verheißung, und wir dürfen auf Dich hoffen, der Du unser Herr und Heiland bist. Sei in der ganzen Welt mächtig und führe Du den Willen Gottes aus, Herr Jesus, damit wir uns freuen dürfen, wenn wir schauen, dass Gottes Herrlichkeit kommt und sein Wille geschieht auf Erden wie im Himmel. Amen.