Freu dich, du Zionsstadt! Jubelt laut, ihr Bewohner Jerusalems! Euer König kommt! Er bringt das Recht und die Rettung. Und doch ist er nicht hochmütig; er reitet auf einem Esel, ein einfacher Esel ist sein Reittier. (Sacharja 9: 9)

Herr, unser Gott, wir stehen vor Deinem Angesicht und freuen uns, dass Du unser Helfer, unser Vater sein willst! Wir stehen in böser, finsterer Zeit, und ganze Völker müssen seufzen und jammern, und unsre Not steigt zu Dir in den Himmel, und wir rufen: Hilf uns, Herr, unser Gott! Hilf, dass Dein Wille geschehe in allen Dingen und dass Dein Reich komme; denn Dir sind wir verpflichtet, allezeit zu rufen und zu beten: Komm, Herr Gott, in Jesus Christus, dem Herrn und Heiland aller Welt! Im Osten und im Westen, im Süden und im Norden, unter allen Völkern ist doch Er der Herr und der Heiland. Gelobt sei Dein Name, dass Du uns diesen Herrn gegeben hast! Amen.