Dieser Festtag ist ein Geschenk des Herrn. Heute wollen wir uns freuen und jubeln! Hilf uns doch, Herr! Gib uns Glück und Gelingen! Heil dem, der im Auftrag des Herrn kommt! Den Segen des Herrn sprechen wir euch zu, hier, von seinem Tempel aus. (Psalm 118: 24-26)

Herr, unsre Herzen sind voll Lob und Dank für Deine Verheißung. Und in dieser Verheißung gibst Du uns alle Tage Trost und Hilfe, damit wir können ausharren in aller Not. Gedenke unser in unsrer Zeit und lass viel Hosianna in den Herzen werden. Lass es hell leuchten, wie Du es hast leuchten lassen um den Herrn Jesus her, damit er als ein König, als ein Heiland erscheine. So behüte uns und segne uns! Segne unser Land und alle Beamten und lass Deinen Geist mit ihnen sein, dass durch sie Dein Wille geschehe; denn dein Wille muss ja doch geschehen; das steht fest; und dem trauen wir und auf den hoffen wir. Wir loben Dich, Herr, unser Gott. Hosianna! Hosianna in der Höhe! Amen.