Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und für alle Zeiten. (Hebräer 13: 8)

Wir danken Dir, Vater im Himmel, dass Du uns sammelst und uns eine Tür aufgetan hast, zu der jedermann eingehen kann als ein Kind, das kindlich hofft: Du tust Deine Sache; und im Inwendigen der wüsten, sündhaften Weltgeschichte steht doch das Leben, das Weltleben des Herrn Jesus Christus, das niemand umbringen kann, das stark werden wird in kurzem, dass man sehe: Jesus Christus, gestern und heute und derselbige in alle Ewigkeit zum Heil der Menschen! Amen.